Win 10 updates manuell downloaden

So können wir jetzt auf die übliche Weise aktualisieren, zum Beispiel über Windows Update oder manuell das Update-Paket von der Seite oben herunterladen. Wie bei anderen neuen Feature-Updates wird Microsoft schrittweise mit der Einführung der Version 1903 über Windows Update beginnen. Es wird zuerst mit neueren Geräten beginnen und dann in den kommenden Wochen und Monaten auf andere breiter ausdehnen. Jedoch, wenn Sie ein früher Adopter (und nicht ein Insider) hier ist ein Blick auf ein paar Möglichkeiten, die Sie jetzt bekommen können. Sie können die neuesten Updates für Microsoft-Produkte aus dem Microsoft Update-Katalog herunterladen – www.catalog.update.microsoft.com/Home.aspx. Sie können fast jedes Update für alle unterstützten Windows-Versionen finden (der direkte Import von Updates über die WSUS-Konsole wird ebenfalls unterstützt). Das Hauptproblem ist, dass es kein effektives Suchsystem im Update-Katalog gibt, also wenn Sie die Nummer der KB, die Sie installieren müssen, nicht kennen, ist es ziemlich schwierig, das richtige Update-Msu-Paket zu finden und herunterzuladen. Hinweis: Sobald Sie auf Nach Updates suchen klicken, müssen Sie nichts mehr tun, um das Update zu installieren. “Check” bedeutet in diesem Fall “Installieren”. Alles, was dann noch zu tun ist, auf die heruntergeladene MSU-Datei zu doppelklicken, um das Update zu installieren. Die meisten Updates erfordern einen Neustart.

Da ich einige abgehörte Updates mit automatischen Updates erlebt habe, habe ich es die automatische Aktualisierung mit “WPD” blockieren lassen. WPD wpd.app/ www.ghacks.net/2018/10/10/wpd-privacy-app-for-windows-updated/ Daher prüfe ich die erforderlichen Update-Informationen (Sicherheitsupdates) in “Belarc Advisor” der Überwachungsanwendung und erhalte sie manuell über diesen Link. Belarc Advisor www.belarc.com/products_belarc_advisor Für andere Updates als Sicherheitsupdates verwende ich den Rat von “AskWoody”, um eine Entscheidung zu treffen. € AskWoody | www.askwoody.com/ Kategorie » Windows Patches/Security www.askwoody.com/category/microsoft-windows-patches-security/ Microsoft am Dienstag machte das siebte Windows 10-Funktionsupdate namens Mai 2019 Update oder Version 1903 für Nicht-Insider verfügbar. Zusätzlich zu den Sicherheits- und Leistungsverbesserungen enthält das Update neue Funktionen wie ein neues Lichtdesign, Windows Sandbox für App-Tests und die Möglichkeit, Updates (einschließlich Home-Versionen) anzuhalten. Das ist der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt. Sobald Sie Windows aufgefordert haben, nach Updates zu suchen, ist alles vorbei – alle Updates, die Sie über den wushowhide-Filter zugelassen haben, werden installiert. Stellen Sie also sicher, dass Sie das Angebot von Microsoft wünschen, und führen Sie dann ein manuelles Update aus. (Natürlich, “drastisch verbessert” Windows Update schlägt nicht die 1809 Update, auch.

Eigentlich hat es nie an dieser Win 10 Kopie gearbeitet, also habe ich alle Updates manuell über den ersten Link in diesem Beitrag heruntergeladen.) Um Ihre aktuelle Version von Windows 10 auf das Update vom Mai 2019 zu aktualisieren, gehen Sie zur Windows 10-Downloadseite. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Jetzt aktualisieren”, um das Update Assistant-Tool herunterzuladen. “Aktualisieren Sie manuell oder automatisch?” Beide. Ich aktualisiere Windows Defender und Windows Security Only Updates manuell aus dem Microsoft Update-Katalog (dies ist die einzige Möglichkeit, diese Updates zu erhalten). Wenn ich den Update-Katalog verwende, wähle ich das integrierte Installationsprogramm aus, um ein oder zwei Klicks zu speichern. Ein Popup-Fenster wird mit einem direkten Download-Link angezeigt, klicken Sie darauf, um die .msu-Datei herunterzuladen. Hinweis: Wir fügen die Schalter /quiet /norestart hinzu, um zu verhindern, dass das Betriebssystem ihren Computer nach der Installation des Updates neu startet, aber später müssen Sie Ihr Gerät manuell neu starten, um die Anwendung des Updates abzuschließen. Die Windows 10-Versionen 1507, 1511 und 1607 Pro und Enterprise hatten ähnliche Optionen, aber Sie müssen die Gruppenrichtlinieneinstellungen durchforsen, um zu ihnen zu gelangen. Siehe Schritt 3 meines Erzwungenen Windows-Updates Tipp. Befolgte diese manuelle Download-und-Installationsmethode für einige .NET-Updates, die ich nicht erhalten habe. Ich habe `als Administrator ausführen` ausgewählt, aber immer wieder “Software Update KBxxxxxxx Installations-Assistent gilt nicht, oder wird durch eine andere Bedingung auf Ihrem Computer blockiert.” Haben es nicht geschafft, auch auf sie zu installieren.